Teilnahme beim DMC Championat IPO FH PDF Drucken E-Mail

Am 13.12. und 14.12.14 nahm Hundeführer Michael Wilkesmann mit seinem Elko vom Hornbachtal beim DMC Championat IPO FH in Unna-Königsborn teil. Nach tagelangem Regen gab es während der beiden Wettkampftage am Samstag und Sonntag optimale Bedingungen für die teilnehmenden 18 Teams. Das erfahrene Fährtenlegerteam vom ausrichtenden Verein Unna-Königsborn präsentierte teilweise sehr anspruchsvolle Fährten, die von den Hunden intensivsten Einsatz forderte. Von den 18 gestarteten Teilnehmer konnten 7 Teams das angestrebte Ausbildungsziel nicht erreichen. Michael erzielte in beiden Fährten die Punktzahl von 92, wobei die 1. Fährte in einem extrem schwierigen Gelände gesucht werden musste. Hier zeigte Elko seine excellenten Sucheigenschaften und belegte mit diesen Leistungen einen ausgezeichneten 4. Platz. Mit dem 1., 2. und 4. Platz war das DMC-Team Baden-Württemberg sehr erfolgreich.

 
Nikolaus - Fährtenpokal am 06.12. + 07.12.2014 in Konstanz PDF Drucken E-Mail

Auch dieses Jahr erfreute sich der Nikolaus-Fährtenpokal-FH 1 wieder größter Beliebtheit. Nicht weniger als 17 Teilnehmer waren nach Konstanz gekommen, um zum Jahresabschluss in einem Pokalkampf den besten Fährtenhund zu suchen. Wie auch in den vergangenen Jahren konnte allen Teilnehmern wieder nahezu gleichwertiges Gelände gestellt werden. Nach vielen Jahren siegreicher Konstanzer Hundeführer, erkämpfte sich Herbert Bucher mit Delia vom Speedteam Bodensee vom VdH Bad Waldsee den 1. Platz mit vorzüglichen 99 Punkten. Der 2. Platz ging mit 95 Punkten an Enzo Catarraso mit Lennox von der Lobdeburg und 95 Punkten. Den 3. Platz belegte Thomas Mayer vom VdH Stahringen mit Qualle vom Oberappenberg und 94 Punkten.

Alle Ergebnisse

 
Erfolgreich bei der DVG Bundessiegerprüfung PDF Drucken E-Mail

Einen großartigen Erfolg feierte unser Hundesportler Michael Wilkesmann mit seiner Lara bei der diesjährigen DVG Bundessiegerprüfung für Fährtenhunde in Faulenrost vom 24.10.2014 - 26.10.2014. Eine Anreise von über 900 km wurde in Kauf genommen, um an dieser Veranstaltung in der Mecklenburgischen Schweiz teilzunehmen. Nach einem Tag Anreise und einem Tag Akklimatisierung für Mensch und Hund ging es am Freitagmorgen zur Auslosung. Das Los bescherte uns den Einsatz am Freitag und Samstag. Dies bedeutete an zwei darauffolgenden Tagen je eine Fährte mit ca. 1.800 - 2.200 Schritten. Ein großes und dickes Lob an den Veranstalter, der für alle 31 Teilnehmer für beide Fährten nahezu das gleiche Fährtengelände zur Verfügung stellte. Bei der 1. Fährte zeigte Lara ihre ausgezeichneten Sucheigenschaften und erzielt 97 Punkte. Dies ließ einiges für den 2. Tag erwarten. Auch an diesem Tag präsentierte sich Lara wieder in glänzender Form und erzielte wiederum eine Punktzahl von 94. Dies bedeuteten ein Gesamtergebnis von 191 Punkten und der 1. Platz nach dem zweiten Wettkampftag. Am dritten Tag kamen jedoch noch einige Teilnehmer, die bei der 1. Fährte recht hohe Punktzahlen erzielen konnten. Nach dem letzten Teilnehmer stand das Ergebnis fest. Die 191 Punkte waren das zweitbeste Ergebnis dieser Bundessiegerprüfung und nur durch das bessere Einzelergebnis wurde Michael Wilkesmann und Lara die direkte Teilnahme an der VDH DM IPO FH verwehrt. Durch Losentscheidung hat sich Michael Wilkesmann zwischenzeitlich für das DVG VDH Team qualifiziert.

Alle Ergebnisse

 
Landessiegerprüfung VPG in Konstanz PDF Drucken E-Mail

“Klein aber fein“ - waren die Worte von Leistungsrichter Klaus-Dieter Künzel vom benachbarten Landesverband Baden-Württemberg bei der Siegerehrung. Leider beschränkte sich das Teilnehmerfeld, wie auch die letzten Jahre, nur aus Teilnehmern der Vereine Radolfzell und Konstanz. Landessieger wurde Michael Wilkesmann mit Elko vom Hornbachtal mit dem vorzüglichen Ergebnis von 288 Punkten. Den zweiten Platz belegte Rainer Zinsmayer mit Castor mit dem sehr guten Ergebnis von 282 Punkten. Schon bei der Fährtenarbeit wurde der Grundstock für diese guten Ergebnisse gelegt. Die beste Fährte machte Rainer mit 100 Punkte, dem in der Unterordnung mit 91 Punkten und im Schutzdienst ebenfalls 91 Punkten folgten. Michael erreichte mit seinem Elko in der Fährte 99 Punkte, die beste Unterordnung mit 92 Punkten und dem besten Schutzdienst an diesem Tag mit 97 Punkten. Beide Hundesportler trainieren im Konstanzer Team von Wolfgang Bach. Gratulation an die beiden Hundesportler, die sich hiermit direkt zu der im nächsten Jahr stattfindenden DVG Bundessiegerprüfung IPO qualifiziert haben.

Ein herzliches Dankeschön an die beiden Schutzdiensthelfer Marcel  Wissing vom ADRK Rottweil Süd und Michael Nachtigall vom VdH Radolfzell. Vielen Dank auch an Prüfungsleiterin Dunja Schmid, die ebenfalls zu einem sehr guten Gelingen der Prüfung beigetragen hat. 

 
Evangelia beim DVG-Jugendsportfest in Neuburg PDF Drucken E-Mail

Beim diesjährigen Jugendsportfest des DVG in Neuburg an der Donau nahm die Jugendliche Evangelia Mansoudi vom Verein für Hundesport und Hundefreunde Konstanz sehr erfolgreich teil. Mit ihrer Lara belegte die elfjährige Evangelia einen vorzüglichen 1. Platz in der Sparte BH-VT. Leistungsrichter Wolfgang Pahl, 1. Vizepräsident des DVG, bescheinigte ihr eine wunderschöne Präsentation der Vorführung auf dem Übungsplatz. Auch die Unbefangenheitsprobe sowie die Prüfung im Verkehr ergaben keinerlei Beanstandungen. Die Prüfung im Verkehr erfolgte im Stadtkern von Neuburg inmitten von Fahrzeugen, Fußgängern, Radfahrern und vieles mehr. Zum Abschluss wurden die BH-Teilnehmer mit Hunden in einer "Italienische Eisdiele" von DVG-Jugendwart Willibert Heinrich eingeladen. Auch diese "verführerische" Süßigkeit überstand Evangelia mit Lara sehr souverän. 

Herzlichen Glückwunsch !

Auch ein herzliches Dankeschön an die Schäferhundfreunde Neuburg an der Donau für die Ausrichtung dieser schönen Veranstaltung. Das Angebot von Speisen und Getränken ließen keinen "Kinderwunsch" offen. Die Preisgestaltung war absolut kindgerecht und jeder Teilnehmer nahm sicher viele positive Erlebnisse mit nach Hause. Die tolle Lage des Hundeplatzes, direkt neben der Donau, lud zusätzlich viele Teilnehmer zum Campen ein, zumal der Zeitpunkt der Veranstaltung in die Sommerschulferien gefallen ist. Das Jugendsportfest des DVG wurde in den Sparten Begleithundeprüfung, Agility, Obedience sowie Turnierhundesport durchgeführt. Nach den Vorführungen am Samstag stand abends Karaoke auf dem Programm, wo die Kinder und Jugendliche ihr bestes gaben. Nach der Siegerehrung am Sonntag durch den 1. Vorsitzenden des Landesverbands Bayern Thomas Ebeling, fand am Nachmittag zum Abschluss ein offenes Agilityturnier statt.

 

 

 
Grundschule zu Besuch auf dem Hundeplatz PDF Drucken E-Mail

Am 28.05.2014 besuchte die Grundschule Konstanz-Allmannsdorf mit 22 Kindern im Alter von 6-10 Jahren mit Ihrem Lehrer Thomas de Biasi den Verein für Hundesport und Hundefreunde in Konstanz. Dieser Kontakt war durch den aktiven Konstanzer Hundeführer Michael Wilkesmann zustande gekommen, der die Schüler mit ihrem Lehrer sowie zwei weiteren Begleitpersonen auf dem Hundeplatz begrüßte und auch die sehr informative Präsentation mit seinen beiden Hunden Lara und Elko machte. Nach einer kurzen Begrüßung wurden von den Kindern viele Fragen über den Hund gestellt, die Michael Wilkesmann alle sehr kindgerecht verständlich beantwortet bzw. erklärt wurden. Sehr schnell wurden der Wunsch und die Erwartung der Kinder groß, die Hunde beim Spiel auf dem Platz zu sehen. Nach einer sportlichen Vorführung der Hunde durch Michael Wilkesmann konnten die Kinder die Gelegenheit nutzen die Hunde zu streicheln und auch mit ihnen zu spielen. Nach Rücksprache mit dem Lehrer waren die Kinder im Nachgespräch im Klassenzimmer immer noch begeistert. Auch fanden sie es toll, dass es was zu "futtern" und zu trinken gab.

 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2